Hier findet ihr ein paar Übungsprogramme für eure Home-Workouts!

Allgemeine Hinweise:
Wenn euch die Übungen zu anstrengend werden, macht eine längere Pause oder vereinfacht euch die Übungen (z.B Knie ablegen bei dem Steitstütz). Wenn ihr Fragen habt kontaktiert uns einfach und wir können euch eure Fragen zu den Übungen beantworten, wenn ihr Hilfe benötigt.


Thema Knie

Liebe Mitglieder,

in dem neuen Video von Silke geht es Rund um das Thema Knie. Sie zeigt euch eine Reihe an Übungen, um eure Kniegesundheit zu verbessern. Viel Spaß beim Mitmachen wünscht euch

Das Team von Weende Vital


Fitness Angebot

Liebe Mitglieder,

neben unseren Videos, die wir für euch bereitstellen habt Ihr die Möglichkeit eine große Auswahl an Kursen und Übungen bei Cyber Fitness anzuschauen und mitzumachen. Den Gutschein Code haben wir euch vor kurzem per Mail zukommen lassen. Einloggen könnt Ihr euch unter dem folgenden Link: https://www.cyberfitness.de/gutschein/

Falls ihr keine Mail erhalten habt kontaktiert uns am einfachsten über unsere E-Mail-Adresse info@weende-vital.de und wir schicken Euch den Gutschein Code.

Genießt Euer Wochenende!

Das Team von Weende Vital


Bewegliche Wirbelsäule

Liebe Mitglieder,
nach kurzer Pause gibt es ein neues Video von Silke zu dem Thema Bewegliche Wirbelsäule. Genießt das lange Wochenende und viel Spaß beim Bewegen wünscht euch

Das Team von Weende Vital


Balance Programm für Zuhause

Liebe Mitglieder,

wir hoffen Ihr hattet schöne Ostertage und seid alle gesund. In unserem neuen Video zeigt euch Lars ein paar Übungen für das Gleichgewicht die Ihr gerne mitmachen und ausprobieren könnt. Solltet Ihr unsicher sein, dann holt euch Unterstützung von einem stabilen Stuhl/Tisch oder einem Partner, der euch absichert. Solltet Ihr Fragen zu den einzelnen Übungen haben, dann kontaktiert uns einfach.  

Viele Spaß beim Balancieren!

Wünscht euch das Team von Weende Vital


Nackenverspannungen lösen mit Silke

Liebe Mitglieder,

heute zeigt euch Silke wie ihr eure Nackenverspannungen ganz einfach in den Griff bekommen könnt. Viel Spaß beim Mitmachen wünscht euch

Das Team von Weende Vital


Innehalten, Ruhe bewahren und Atmen mit Silke

Liebe Mitglieder,

Silke zeigt euch in ihrem neuen Video ein paar Atemübungen, die ihr Zuhause ganz einfach mit ihr gemeinsam durchführen könnt. Selbstverständlich könnt ihr die Übungen auch sitzend mit einer geraden Wirbelsäule auf einem Stuhl oder auch auf einem Gymnastikball durchführen.

Viel Spaß beim Durchatmen wüscht euch

Das Team von Weende Vital


Stressabbau und Entspannung mit Silke

Liebe Mitglieder,

unsere Kursleiterin Silke zeigt euch in unserem neuen Video eine Möglichkeit, wie ihr euch entspannen und Stress abbauen könnt. Viel Spaß beim mitmachen und bleibt weiterhin gesund.

Das Team vom Weende Vital


Rezept für selbstgemachte Pasta

Habt ihr auch keine Nudeln mehr bei eurem Lieblingsmarkt um die Ecke ergattern können? Oder habt ihr einfach Lust einmal selbst Pasta herzustellen?
Kein Problem, den heute haben wir für Euch ein Rezept für selbstgemachte Bandnudeln am Start!

Zutaten:

340g Weizenmehl
4 Eier
4 EL Olivenöl
1 Prise Salz
kleiner Schluck Wasser, falls die Masse zu fest ist
Zubereitung:

1. Alle Zutaten (außer Wasser) zu einem Teig vermengen. Bei Bedarf, wenn der Teig zu “trocken” / krümmelig erscheint, ein wenig Wasser zugießen.
2. Den Teig zu einer Kugel formen und ca. 30 Minuten in Frischhaltefolie ruhen lassen.
3. Teig flach ausrollen und in dünne Streifen (Bandnudeln) schneiden.
Tipp: Teig in 4 Portionen aufteilen und 4x ausrollen, so bentigt man nicht so viel Platz und kann den Teig dünn ausrollen.
4. Nudeln in Salzwasser gar kochen und im Anschluss genießen!
Alternative:

Anstatt des Wasser kann auch der Saft einer gepressten Zitrone und der Abrieb einer Zitrone verwendet werden, um den Nudeln einen angenehmen frischen Geschmack zu bringen.
Gut dazu passt, wie auf dem Bild zu erkennen Lachs und eine leckere Sahnesoße mit gebratenem Fenchel.

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen!

Dehn- und Mobilisationsprogramm für Zuhause

Liebe Mitglieder,

nicht nur eure Kraft, sondern auch die Beweglichkeit ist ein wichtiger Faktor für ein gesundes Leben. Wir zeigen euch ein paar Dehn- und Mobilisationsübungen, die ihr ohne Hilfsmittel im Wohnzimmer oder draußen durchführen könnt. Solltet ihr Fragen zu den einzelnen Übungen haben kontaktiert uns und wir helfen euch gerne weiter!


Basis Workout für Zuhause


Rezept für einen gesunden “Ingwer-Shot”

Im Jahr 2018 wurde der Ingwer zur “Heilpflanze der Jahres” gekürt. Doch was macht den Ingwer eigentlich so gesund?
Ingwer enthält viele Vitamine und Nährstoffe, wie Vitamin C, Magnesium, Eisen, Kalzium, Kalium, Natrium und Phosphor. Zudem unterstützt die antioxidative Wirkung der Knolle das Immunssystem bei der Vorbeugung von Erkältungen / grippalen Infekten, kann darüber hinaus aber auch bei bereits bestehendem Husten oder Halsschmerzen helfen.
Das enthaltene Magnesium, Eisen und Kalzium kann helfen müde Muskeln wieder in Schwung zu bringen.
Durch seine natürliche Schärfe wirkt Ingwer zudem kreislaufanregend und kann mitunter den morgendlichen Kaffee ersetzen ;).

Wo so viel Licht ist, ist natürlich auch Schatten: von einem übermäßigen Verzehr von Ingwer sollte abgesehen werden, da ein zu hoher Konsum zu Magen-Darm-Beschwerden führen kann. Zudem ist Ingwer ein natürlicher Blutverdünner. Aus diesem Grund sollte von einem Verzehr vor einer OP oder bei Frauen während der Periode abgesehen werden.

Zutaten:

100 g – 150 g Ingwer
2 Äpfel
150 ml Orangensaft oder Saft von 2 Orangen
4 – 5 EL Zitronensaft oder Saft von 2 Zitronen
1 TL (gestrichen) Zimt
Zubereitung:

1. Zuerst den Ingwer schälen und klein schneiden. Äpfel ebenso klein schneiden (Schale muss nicht entfernt werden; vorher aber gründlich Waschen).
2. Beides mit dem Orangen-, Zitronensaft und dem Zimt in eine Schüssel geben und mit einem Stabmixer pürieren. (Geht auch mit einem Standmixer)
3. Lege ein Küchentuch / Baumwolltuch in eine Schüssel und gieße das Püree hinein. Nun das Tuch auswringen und den Saft in der Schüssel auffangen. Im Anschluss in eine Flasche abfüllen und im Kühlschrank lagern. Der Saft hält sich 3 – 4 Tage im Kühlschrank.

Wer einen Entsafter zu Hause hat kann den Saft der Früchte auch darüber gewinnen. Hier muss der Ingwer in einem Mixer noch klein gehexelt und mit den restlichen Zutaten vermengt werden. Wer es nicht so “süß” mag, kann anstatt des Zimt Kurkuma verwenden.

Empfohlen wird ein Shot pro Tag um das Immunsystem zu unterstützen und den Kreislauf anzuregen.
Viel Spaß beim Nachmachen und lasst es Euch schmecken! 🙂